Visitenkarten

Generelles

Wichtig bei Ihrer individuellen Visitenkarte ist das Zusammenspiel des Logos, der Hausschrift und der Farben. Visitenkarten können ein- oder zweiseitig bedruckt werden. Hierzu empfiehlt es sich die Visitenkarte nicht allzu sehr mit Informationen zu füllen. Grundlegendes sollte auf der Vorderseite vorhanden sein wie:

  • Name des Betriebs
  • Name des Ansprechpartners (optional)
  • Firmenlogo
  • Kontaktdaten

 

Auf der Rückseite sind oftmals ein paar Arbeiten aufgelistet, die der Betrieb ausführt. Auch hier gilt wieder die Visitenkarte nicht zu voll packen. Dem Kunden soll gleich ins Auge fallen, welchen Schwerpunkt Ihr Betrieb ausübt. Nicht von Vorteil wäre es die Visitenkarte so mit Inhalten zu füllen, dass man erst nach Informationen suchen muss.

 

Technische Details

Visitenkarten gibt es in verschiedenen Größen und Stärken. Standard Visitenkarten sind 85mm x 55mm (Breite x Höhe) und 300g/m² stark.
Zum Vergleich ein normales DinA4 Blatt hat die Maße 297mm x 210mm und ist 90g/m² stark.

Grundlegend ist folgendes zu beachten:

  • Alle Printprodukte werden in CMYK Farben gedruckt, daher empfiehlt es sich, das Dokument mit Farben in diesem Farbraum anzulegen
  • Zusätzlich zu den normalen Maßen von 85mm x 55mm kommen auf jeder Seite 2mm Randschnitt dazu. Die Datei sollte also auf 89mm x 59mm angelegt werden.
  • Speichern Sie Ihre Datei möglichst in einem Vektorformat wie PDF, AI, CDR oder EPS ab.

 

Beispiele:

{gallery}Printprodukte/visitenkarten{/gallery}

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok